Kontakt

Brauchst du einen flexiblen, mobilen Fotografen in Oldenburg und Umgebung?

Dann hole dir hier dein uverbindliches Angebot ab! 

Je mehr Details zu einem Auftrag ich erhalte, desto verbindlicher kann ich auch ein Angebot vorbereiten. Daher hilft es – neben persönlichen Vorstellungen – mit anzugeben, wie die Bilder verwendet werden sollen, ob kommerzielle Nutzungsrechte benötigt werden und was sonst noch wichtig erscheint. Alle Arbeiten werden mit Vertrag angefertigt.

Schreib mir doch eine Email! 


    Moin, ich bin Johannes.

    Und ich bin vielleicht genau der, den du gerade gesucht hast.

    Gerne kannst du auch anrufen: 0163 60 26 224

    Seit 2008 bin ich Fotograf. Ich brenne für meinen Job und es ist mir ein großes Anliegen, das Beste aus jedem Kunden und Projekt herauszuholen. 

    Schreibt mich gerne an und oder ruft einfach durch und wir sehen gemeinsam, ob ich etwas für euch tun kann. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. 

    Soul Photo

    Johannes Bichmann
    Fotograf in Oldenburg
    Telefon: 0163 6026224
    jo@soul-photo.com

    INSTAGRAM | FACEBOOK

    Finde mich auf Google Maps
    Stöber durch mein Portfolio

    FAQs

    Was du schon immer einmal wissen wolltest…

    Zu jedem Auftrag gehört natürlich auch immer ein Vorgespräch. Bei kleineren Portrait-Jobs reicht oft ein kurzes Telefonat und Emailverkehr, aber bei größeren Aufträgen ist es schön, wenn man ein verbindliches Gesicht mit dem Job verbinden kann, um schonmal erste Kompatibilität auf den Prüfstand zu stellen. Meldet euch also gerne auch zu einem Kaffee an, wenn ihr unsicher seid und viele Fragen habt. Die folgende Liste ist eine unsortierte Sammlung an Fragen, die mir öfter gestellt werden:

    Immer fair, immer transparent

    Es ist mir ein großes Anliegen, nachhaltige Geschäftsbeziehungen einzugehen. Preise und Inhalt des Shootings werden vorab klar kommuniziert, i.d.R. mit einem schriftlichen Angebot. Die Rechnung geht auch erst raus, wenn die Fotos beim Kunden eingehen und ich ein ausdrückliches OK bekomme, denn Kundenzufriedenheit steht bei mir an erster Stelle und ich glaube an die Qualität, die ich abliefere.

    Vorbereitung für’s Shooting

    Ein gepflegtes Äußeres ist in den meisten Fällen erwünscht. Vor der Session sollte man ausgeruht und unverkatert sein. Outfits sollte man entspannt am Vortag herauslegen und möglichst knitterfrei einpacken. Bei Unsicherheit gerne lieber etwas mehr mitbringen und wir suchen vor Ort gemeinsam aus. Für MakeUp gilt: „A little goes a long way“  – lieber etwas zu wenig als zu viel. 

    Was anziehen? Die richtige Outfitwahl ist entscheidend!

    Grundsätzlich gilt schonmal die Regel, dass man von weißen und schwarzen Oberteilen die Finger lassen sollte. Auch zu „knallige Farben“ schlagen in die selbe Kerbe und sind nur selten angebracht. Von allzu engen Mustern sollte man ebenfalls absehen. Angesagt hingegen sind sanfte Pastelltöne, weiche Muster, und leichte Strukturen. Kleidung sollte weitestgehend knitterfrei sein. Grundsätzlich gilt aber natürlich auch, dass ihr euch wohl fühlen solltet mit eurer Outfitwahl und euch nicht verkleidet.

    Wo findet das Shooting statt?

    Ich habe kein klassisches Fotostudio. Kleinere Portraitsjobs und Produktfotos kann ich prima bei mir Zuhause umsetzen. Da ich im Grünen wohne, finden sich hier auch tolle Wald und Wiesen Hintergründe, bei denen ich das Licht mittlerweile gut einschätzen kann. Ich komme aber auch gerne mit vollem Studioequipment zu euch nach Hause oder in die Firma. Je nach Location kommt noch ein Anfahrtsaufschlag hinzu.

    Ablauf des Shootings

    Wir setzen uns kurz an der Location zusammen, trinken einen Kaffee, kommen an. Dann beginne ich langsam den Prozess des „Warmschießens“ und wir probieren ein paar verschiedene Posen aus. Wichtig für mich ist es, dass sich alles organisch anfühlt und nichts erzwungen. Pro Outfit schieße ich i.d.R. 80-150 Fotos, aus denen suche ich dann die Besten heraus für eure eigene Auswahl.

    Nutzungsrechte

    Bei einer normalen Portraitsession beinhaltet euer Nutzungsrecht an den Fotos eine Verfielfältigung dieser und eine Nutzung für Private Zwecke sowie zur Eigenwerbung. Erst bei den größeren Paketen kommen auch kommerzielle Nutzungsrechte dazu, etwa für den Weiterverkauf der Bilder (Produktverpackungen etc.) und die gewerbliche Nutzung. 

    Fotoübermittlung

    Deine Fotos werden per Cloud Link, selbstverständlich DSVGO konform über europäische Server, i.d.R. innerhalb von 14 Tagen verschickt. Dabei bekommst du eine große Auswahl Bilder in der Auflösung 3000×2000 (groß genug für kleine Prints), sowie erste bearbeitete Fotos in voller Qualität. Daraufhin suchst du dir deine Favoriten heraus und schickst mir die Nummern per Email. Das Bearbeiten der Fotos kann, je nach Auftragslage, auch nochmal 14 Tage in Anspruch nehmen. Große Aufträge werden mit USB-Stick verschickt.

    Soziale Projekte

    Ich mache auch immer wieder Projekte, bei denen kein Geld fließt, bspw. mit Altenheimen oder Behindertenwerkstätten. Wenn ihr Ideen für eine Partnerschaft habt, schreibt mich gerne an. Ich bin immer auf der Suche nach spannenden Motiven und grundsätzlich auch immer interessiert an der Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen.

    Bildauswahl – Wie soll man sich da entscheiden?

    Ich mache sehr viele Fotos von euch in einer Session. So stelle ich sicher, dass wir eine schöne Auswahl bekommen und ihr euch im besten Falle sogar selbst überrascht. Bei der finalen Auswahl der zu bearbeitenden Bilder hilft es, sich seine engsten Favoriten in einen separaten Ordner zu laden und diesen mit engen Vertrauten zu teilen. Habt auch im Hinterkopf, wofür ihr die Fotos verwenden möchtet. Bei Fragen und zur Unterstützung stehe ich auch immer zur Verfügung – ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass ich persönlich oft andere Favoriten habe als meine Kunden, weshalb ich dazu übergegangen bin, ihnen die Auswahl selbst zu überlassen. Eure Lieblinge teilt ihr mir einfach per Email mit den Dateinamen mit.

    Bilder nachbestellen / Archivierung

    Selbstverständlich können weitere Fotos für die Bearbeitung ausgewählt werden (wenn etwa mehr Bilder, als im Paket beinhaltet, gewollt werden). Der Preis beträgt immer 15€ / Foto. Die Rohdaten werden regelmäßig bei mir über verschiedene Systeme gesichert und lagern mindestens 3 Jahre im Archiv. 

    Woher die Preise?

    Meine Preise haben sich aus vielen Jahren Berufserfahrung ergeben. Einige Faktoren sind: Equipment, Versicherungen, Beiträge für Handwerkskammer und Künstlersozialkasse, Backup-Lösungen, Cloud Service etc. Dazu gesellen sich noch Steuern (die Umsatzsteuer ist in meinen Preisen immer inbegriffen) und mein über Jahre erprobter Charme, der euch ein Lächeln auf die Lippen zaubern wird. 

    Wer ist hier Kunde?

    Meine Kunden setzen sich aus Unternehmen im Oldenburger Land und Privatpersonen zusammen. Über die Jahre habe ich verschiedenste Aufnahmebereiche kennen und schätzen gelernt – besonderes Talent habe ich aber in der Arbeit mit Menschen entwickelt. Durch meine langjährige Zusammenarbeit mit der NWZ konnte ich ein großes Netzwerk aus Geschäftskunden in der Region um Oldenburg herum aufbauen. Da ich aber die Vielfalt in meinem Beruf liebe, biete ich auch nach wie vor noch private Shootings an.

    Bildbearbeitung

    An erster Stelle für mich steht immer optimales Ausgangsmaterial, an dem nicht mehr viel „herumgedoktort“ werden muss. Ich benutze Photoshop hauptsächlich für die Entwicklung der Farben und Kontraste im Foto. Das bedeutet: „Wenn es zu dir gehört, bleibt es.“ Kleine Tagesfehler werden selbstverständlich behoben, aber die Haare werden nicht gekämmt, die Augen nicht aufgeblasen und die Ohren nicht angespitzt. Ebenso besitze ich keine Hundefilter oder Weichzeichener.

    Vorbereitung für Videoproduktionen

    Videos gestalten sich oft deutlich aufwendiger als Fotos, weshalb hier besonderer Wert auf die Vorbereitung gelegt werden sollte. Das Schreiben eines kleinen Drehbuchs / Fragen und Antworten für Interviews, Briefing von Mitarbeitern und ein ordentliches Arbeitsumfeld sind nur einige wichtige Punkte. Grundsätzlich sollte man Videoproduktionen mit genügend Zeit angehen, um ein gewisses Level an Qualität zu erreichen. 

    Über mich

    Vom Sauerland ins Ruhrgebiet, auf die Philippinen, nach Los Angeles und dann schließlich ins wunderschöne Oldenburg. Die Fotografie hat mich schon vieles entdecken lassen.

    Nach einigen Jahren Festanstellung bei einer Medienagentur bin ich seit 2020 wieder komplett freiberuflich als mobiler Portrait und Werbe Fotograf in Oldenburg, Bad Zwischenahn und Umgebung buchbar.

    Ansatz

    "Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Mensch etwas Wunderschönes in sich ruhen hat. Das zu entdecken und zu fördern ist eine der wichtigsten Aufgaben eines Fotografen."

    Johannes Bichmann

    Location und Kontakt
    Johannes Bichmann
    International buchbar
    Fotograf in Oldenburg, Deutschland
    jo@soul-photo.com
    0163-6026224
    Privacy Settings
    We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
    Youtube
    Consent to display content from Youtube
    Vimeo
    Consent to display content from Vimeo
    Google Maps
    Consent to display content from Google