Fashion

„Fashion is not something that exists in dresses only. Fashion is in the sky, in the street, fashion has to do with ideas, the way we live, what is happening.“

Coco Chanel

Große Fashionproduktionen sind im besten Fall Kollaborationen von verschiedenen Künstlern. Alle Beteiligten arbeiten auf ein Ziel hinaus – gemeinsam Kunst zu erzeugen, die auch gleichzeitig Kleidung verkaufen soll.

Dabei kommt mir mein Hintergrund als Landschaftsfotograf oft zu Gute, denn ich betrachte die Location als eigenständiges Model. Das Gefühl, welches eine Marke vermitteln soll, ist ein wichtiger Aspekt in der Modebranche und etwas, worauf ich mich gerne konzentriere. Dem Model mit gezielten Anweisungen die richtigen Gesichtsausdrücke und Posen zu entlocken ist auch hier wieder eine willkommene Herausforderung.

Am liebsten schieße ich Fashion Editorials on Location, aber ich bin auch mit einer klassischen E-Commerce Umgebung vertraut. Hin und wieder kommt es auch vor, dass ich für private Fashion Shoots gebucht werde, zum Beispiel im Rahmen eines Portfolioaufbaus von neuen Modellen. Ein Makeup Artist ist in vielen Situation eine Bereicherung und kann seperat dazugebucht werden.

  • Portfolio Start
  • 350

  • 2-3 Std. Shootingzeit
  • 3-4 Looks
  • Im Studio und Outdoor
  • 20 bearbeitete Fotos
  • Bilder per Download
  • Editorial / Half day
  • 600

  • 4-5 Std. am Set
  • Soviele Looks wie wir schaffen
  • Im Studio und Outdoor
  • 40 bearbeitete Fotos
  • Bilder per Download
  • Editorial / Full day
  • 1000

  • Bis zu 8 Std. am Set
  • Soviele Looks wie wir schaffen
  • Im Studio und Outdoor
  • 60 bearbeitete Fotos
  • Bilder per Download und Stick

Dieses Paket ist, wie der Name schon verrät, zum Start eines Model-Portfolios gedacht – also wenn ihr gerade neu bei einer Agentur seid oder ihr euch bei Agenturen bewerben möchtet. Ich rate generell dazu, noch ein bisschen mehr Geld in die Hand zu nehmen und auch noch eine Visagistin dazuzubuchen.

Fashion Editorials mache ich nur mit komplettem Team – also i.d.R. Agentur-Models und professionelle Visagisten. Wenn auch noch ein Art Director mit dabei ist, umso besser. Die richtige Location ist ebenfalls spielentscheidend. Gerne setzen wir uns vorab zusammen und sprechen über Modelauswahl und generelle Vision. Und selbstverständlich pflege ich gute Kontakte zu Agenturen in ganz Deutschland, aus deren Pool wir gerne schöpfen können.

Was gibt’s hier so?
Über mich

Vom Sauerland ins Ruhrgebiet, auf die Philippinen, nach Los Angeles und dann schließlich ins wunderschöne Oldenburg. Die Fotografie hat mich schon vieles entdecken lassen.

Momentan arbeite ich bei einer Medienagentur in Oldenburg, bin aber auch weiterhin als freiberuflicher Fotograf in Oldenburg und Umgebung zu buchen.

Ansatz

"Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder Mensch etwas Wunderschönes in sich ruhen hat. Das zu entdecken und zu fördern ist eine der wichtigsten Aufgaben eines Fotografen."

Johannes Bichmann

Location und Kontakt
Johannes Bichmann
International buchbar
Fotograf in Oldenburg, Deutschland
jo@soul-photo.com
0163-6026224